Im Rahmen des Science-Unterrichts besuchten die Klassen G 6a und G 6b mit Frau Ayles Herrn Weiler und Herrn Clippard das DLR_Scool_Lab in Darmstadt. Das DLR_School-Lab ist ein Schülerlabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und arbeitet mit der Technischen Universität zusammen. Es wurde im September 2017 eröffnet und bietet den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Bereiche: Verkehr, Energie, Luft- und Raumfahrt. In Deutschland gibt es auch weitere DLR-School_Labs.
Nach einer kurzen Präsentation über die Arbeitsbereiche der DLR, absolvierten Schüler und Schülerinnen vier verschiedene Experimentierstationen. In der ersten Station ging es um den Einsatz der verschiedenen Roboter im Alltag. Anschließend programmierten sie einen Lego-Mindstroms-Roboter, der auf einer nachgebauten Landschaft fuhr. In einem Kontrollzentrum probierten sie aus, wie man einen Umweltsatelliten im All steuert. In der letzten Station „Schwerelosigkeit“ konnten sie mithilfe einer virtuellen Brille die Raumstation ISS erkunden.
Das DLR_School-Labor zeigt Schülern und Schülerinnen, dass Physik Spaß macht. Alle Experimente bieten gute Einblicke in die aktuellen Forschungsschwerpunkte. Man wird mit moderner Informationstechnologie, Robotik und innovativen Hightech-Geräten vertraut gemacht, die zunehmend wichtig für unsere Zukunft sind.

Verf. von Frau Ayles

GHS Blog
Monatsarchiv