Der Begriff Egg-Race geht zurück auf die von BBC ausgestrahlte Sendereihe „The Great Egg Race“. Die Zuschauer hatten die Aufgabe, mit einer Apparatur ein Ei möglichst weit zu transportieren. Die Schülerinnen und Schüler bekamen hier die Aufgabe einen Raketenantrieb zu entwickeln und eine hierzu passende Rakete zu entwerfen. Die Schülerinnen und Schüler gingen sofort motiviert ans Werk und entwickelten die verschiedensten Antriebe und Raketen. Anschließend wurden die Raketen in 3 Kategorien gemeinsam getestet und bewertet, sowie der jeweilige Sieger ermittelt. Hierbei kam es auf die Flughöhe, die Flugweite und die Kreativität der Gestaltung an. Danach wurden die theoretischen und geschichtlichen Hintergründe von Raketen erarbeitet.

verf. von Herrn Weiler

GHS Blog
Monatsarchiv