Am Dienstag, den 12.02.2019, unternahm die G9B mit ihrem Geschichtslehrer Herr Zeko, im Rahmen des Geschichtsunterrichts, eine Exkursion zum  Museum und  Opel Werk Rüsselsheim, wobei sie sich hauptsächlich mit dem Thema „ Industrialisierung und die soziale Frage“ beschäftigten.

Unsere Klasse und Herr Zeko versammelten sich um 9:10 Uhr an der Haltestelle St. Stephan in Griesheim und fuhren von dort aus mit der Straßenbahn zum Bahnhof in Darmstadt. Dort angekommen,  fuhren wir mit dem Zug nach Rüsselsheim. Als wir ankamen, gingen wir zusammen  zum Museum. In einem 90 minütigen Museumsrundgang erhielten wir einen Vortrag zu dem Thema „Industrialisierung und die soziale Frage“, wobei uns aufgezeigt wurde, welche Folgen und Probleme entstanden sind,  im Rahmen der schnell wachsenden Industrialisierung und welche Rolle dabei Adam Opel und seine Frau Sophie spielten. Danach gingen wir schließlich ca.20 Minuten lang zum Opel Werk, wobei wir einen kurzen Zwischenstopp einlegten, um uns mit Essen zu versorgen. Beim Opel Werk angekommen, wurden wir freundlich von einem Mitarbeiter empfangen. Dieser verteilte uns Kopfhörer, damit wir ihn bei den lauten Nebengeräuschen, während der zwei stündigen Werkstour, besser verstehen können. Während der Werkstour sind wir mit einem Bus zu den einzelnen Stationen des Opelwerks gefahren, da das Opel Werk eine riesige Fläche besitzt. Wir bekamen Auskunft darüber, wie sich die Industrialisierung speziell auf einen wirtschaftlichen Standort ausgewirkt hat. Zuerst wurde uns eine Ausstellung von Autos und anderen Fahrzeugen der Firma Opel vorgestellt. Es waren die Ersten Automodelle der Familie Opel zu sehen und auch viele heutige Unikate. An der nächsten Station schauten wir einen kurzen Film über den Herstellungsprozess eines Autos an und durften diesen im weiteren Verlauf live mit ansehen, wobei wir vieles darüber erklärt bekamen und unsere Fragen ausführlich beantwortet wurden. Als die Werkstour vorbei war, gingen wir vom Opel Werk zum Rüsselsheimer Bahnhof. Von dort aus fuhren wir mit dem Zug nach Darmstadt und anschließend mit der Bahn wieder zurück nach Griesheim.

Insgesamt war es ein sehr informativer und gelungener Tag. Wir konnten auch alle etwas für unseren Geschichtsunterricht und über das Thema Industrialisierung mitnehmen, aber auch über die Geschichte von Opel.

verf. von Almasa und Sabiqa

GHS Blog
Monatsarchiv