Das Darstellen von menschlichen Gesichtern gehört zu einer der anspruchsvollsten Disziplinen des Zeichnens. Zahlreiche Gesichtsmuskeln bestimmen den Ausdruck der Person, die gezeichnet wird. Härchen, Falten, Spiegelungen und andere Merkmale bieten dem Zeichner große Herausforderungen.
Die Schülerinnen und Schüler der 8aG suchten sich ihr Vorbild selbst aus, das dann möglichst realistisch abgezeichnet werden sollte.
Viele kleine Übungen und intensives Training mit Hilfe von Videotutorials sorgten für diese sehenswerten Ergebnisse.
Was die Schülerinnen und Schüler gelernt haben?
Nicht nur, wie man ein Auge, eine Nase, einen Mund, Haare usw. mit Linien und Schattierungen auf´s Blatt kriegen kann, sondern vor allem: Zeichnen kann jeder!
Mit genauer Beobachtung und ein bisschen Übung.
verf. von Fr. Maier
GHS Blog
Monatsarchiv