Am Mittwoch, den 26. September 2018, stellte unsere Klasse G6d gemeinsam mit der Klassenlehrerin Frau S. Neumann in der ersten und zweiten Pause auf dem Schulhof vor dem Verwaltungsgebäude einen Kuchenverkauf auf die Beine.

Unsere Klasse wollte eine Spendenaktion für Menschen in Not, z.B. in Syrien, organisieren. Wir machten viel Werbung mit Plakaten und verteilten sie auf dem Schulgelände. Mit Hilfe der Eltern bereiteten wir Kuchen, Muffins, Donuts, Windbeutel, Blätterteigrosen, Kekse sowie Erfrischungsgetränke vor. Am Tag des Kuchenverkaufs kauften dann viele Schülerinnen, Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer unsere zahlreichen Leckereien.

Wir nahmen insgesamt 250 Euro als Spende für „Ärzte ohne Grenzen“ ein. Darauf waren wir sehr stolz und wir freuten uns über den großen Erfolg. Deshalb wollen wir den Kuchenverkauf eventuell wiederholen. Außerdem hoffen wir, dass wir den Menschen in Not mit unserer Aktion etwas helfen konnten.

Verf. von Nathalie, Janin, Martina, Max, Katharina, Elif, Yaroslav, Sarah, Angelo, Jana, Klara, Raquel, Arlind aus der G6d

GHS Blog
Monatsarchiv