Tilman Allar und Darius Trump, zwei Schüler unserer Oberstufe, nahmen gemeinsam mit Damien Perdrix, Schüler der Europäischen Schule Frankfurt, an einem Wirtschaftswettbewerb rund um das Thema „Abschaffung des Bargelds?“ teil.

Hierbei handelte es sich um den „econo=me“-Wettbewerb, den die Tageszeitung „Handelsblatt“, zusammen mit der Flossbach von Storch Stiftung, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, veranstalteten.

Das diesjährige Thema lautete „Der Anfang vom Ende des Bargelds?“. Tilman Allar, Darius Trump und Damien Perdrix interessieren sich bereits seit Jahren für wirtschaftliche Fragen und sahen in diesem Wettbewerb die perfekte Möglichkeit wirtschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und vertiefen und diese selbstständig medial ansprechend aufzuarbeiten. Ihre Idee war es eine Informations- und Diskussionsplattform anzubieten, welche durch die Gestaltung einer modernen Website geschehen soll. Hier sollen unter anderem die Vor- und Nachteile einer möglichen Bargeldabschaffung, aber auch Themen wie die Kosten des Zahlungsverkehrs, die Risiken oder auch die rechtliche Lage diskutiert werden.

Die Gewinner des Wettbewerbs wurden durch eine Jury und eine Online-Abstimmung ermittelt. Und wir können stolz zu Platz 3 gratulieren. Herzlichen Glückwunsch!

verf. von Fr. Roth

GHS Blog
Monatsarchiv