Dieses Jahr fand der Vorlesewettbewerb zum 60 Mal statt. Die Vorbereitungen liefen bereits Wochen vorher, denn jede Klasse der Jahrgangsstufe 6 musste den besten Leser oder die beste Leserin ermitteln. Natalie Wetzl, Lana Juliana Spörlein, Lisa-Marie Dintelmann, Angelo Fulco, Anna Gallin, Vivien Scheu, Ramscha Ali und Annika Decker haben hier sowohl ihre Mitschüler/innen als auch Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen schwer beeindruckt und sind zum Klassenseiger erkoren worden. Am Dienstag, den 27. November, war es dann endlich soweit und die acht Klassensieger der Jahrgangsstufe 6 mussten sich der Jury stellen. Unsere Schulleiterin Frau Muthmann, Arndt Dittrich vom Schulelternbeirat, Karin Trunk von unserem Förderverein, Lars Buchholz von unserer Schülervertretung, Roswitha Dittrich von der Griesheimer Buchhandlung Schlapp und Christian Grunwald von der Jugendförderung der Stadt Griesheim waren Mitglieder der insgesamt sechsköpfigen Jury. Zunächst einmal durften die Klassensieger/innen eine selbst ausgewählte dreiminütige Textpassage aus einem selbst ausgewählten Kinder- oder Jugendroman vorlesen. Anschließend wurden sie mit einem ihnen unbekannten Text konfrontiert und auf die Probe gestellt. Bewertet wurde flüssiges Lesen, deutliche Aussprache, sinngemäße Betonung und angemessenes Lesetempo. Die Leser/innen schafften es die Jury und Zuschauer in ihren Bann zu ziehen und kurz in die Gedankenwelt der jeweiligen Lektüre zu entführen. Frau Muthmann war sichtlich begeistert und betonte, dass die Leistungen der Schüler/innen sehr gut waren und nah beieinanderlagen. Unter den Förderstufenschüler/innen erreichte Ramsha Ali den ersten und Annika Decker den zweiten Platz und unter den Gymnasialklassen erreichte Lisa-Marie Dintelmann den ersten und Anna Gallin den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

verf. von Fr. Roth

GHS Blog
Monatsarchiv