Vor den Herbstferien besuchten die beiden 6. Science-Klassen das durch die Firma Merck eingerichtete Junior-Labor der TU-Darmstadt. Hier führten die Schülerinnen und Schüler in Partnerarbeit Experimente zum Stoffe färben durch.
Im Laufe des Tages wurden dabei unterschiedliche Färbemethoden, wie das Färben mit Indigo, unserem klassischen Jeansfarbstoff, kennengelernt und ausprobiert. Zuerst gab es je eine kurze Einweisung von Frau Dr. Schmidt und anschließend durften wir selbstständig experimentieren. Dabei wurden von jedem Teilnehmer zwei Seidentücher mit unterschiedlichen Färbemethoden und Falt- bzw. Bindetechniken angefärbt, welche anschließend mit nach Hause genommen werden durften. Als weitere Färbetechniken lernten sie das Färben mit Cochenille, Krappwurzel, Blauholz und Reseda kennen.
Zum Abschluss konnten wir beobachten, wie man mit flüssigem Stickstoff sofort fertiges Eis herstellen kann und dieses natürlich auch genießen. Die 6. Klassen und die Lehrkräfte Frau Ayles, Herr Clippard und Herr Weiler bedanken sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Junior-Labors für einen lehrreichen und spannenden Tag!

verf. von Hr. Weiler

GHS Blog
Monatsarchiv