Am 30.09.2017  ist es endlich wieder soweit! Die Kindervorlesung der Bürgerstiftung Darmstadt startet ins neue Semester und hat wieder fünf spannende Vorlesungen für Schülerinnen und Schüler organisiert.

Die Veranstaltung für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren beginnt um 10 Uhr im Hörsaal A 4 im Audimax der TU Darmstadt. Der Besuch der Kindervorlesungen ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Es stehen ausreichend Plätze zur Verfügung.

Der Flyer kann hier heruntergeladen werden.

30.09.2017, 10 Uhr
Alles Banane?! Fairer Handel schafft Perspektiven in Ecuador

Yhony Yanzaguano vom Bauernverband UROCAL aus Ecuador

Bananen sind gesund und lecker, doch ungerechte Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen prägen den Alltag von Beschäftigten auf Plantagen und Kleinbauernfamilien. Fairtrade will das verändern.
Wie sichert der Anbau von Bio-Bananen die Existenz von Bauernfamilien? Wie kommen die Früchte zu uns und wie läuft der faire Handel konkret ab? Herr Yanzaguano berichtet von seinem Leben in Ecuador und gibt Euch einen Einblick in die Welt der Banane.

28.10.2017, 10 Uhr
Licht und Natur – Was uns Regenbögen und Seifenhaut über Licht verraten
Prof. Dr. Thomas Walther, TU Darmstadt – Fachbereich Physik

Jeden Morgen machen wir die Augen auf und sehen … Licht und Farben. Aber woher kommen die Farben? Warum ist der Regenbogen so bunt? Und warum sind Seifenhäute und Ölflecken farbig? Mit ein paar Experimenten möchten wir Euch die Antworten zu diesen Fragen zeigen.

11.11.2017, 10 Uhr
Elemententstehung im Universum
Dr. Kathrin Göbel, Goethe Universität Frankfurt

Wir, die Tiere und Pflanzen und alles um uns herum bestehen aus winzigen Bausteinen. Manche dieser Bausteine sind sehr leicht, wie das Gas Helium, das Luftballons zum Schweben bringt. Andere Bausteine sind deutlich schwerer, wie die Metalle Eisen, Silber und Gold. Die leichten Bausteine sind fast so alt wie unser Universum, während die schwereren über viele Milliarden Jahre in Sternen zusammengebaut wurden. Woraus bestehen wir und wo kommt das her?

25.11.2017, 10 Uhr
Von Dinosauriern und Farnbäumen: Warum Aussterben zum Leben gehört
Dr. Stefan Schneckenburger, TU Darmstadt – Biologie

Zur Evolution der Lebewesen gehört immer auch das Aussterben: So sind viele Gruppen – und bei weitem nicht nur die Dinosaurier – von der Erde verschwunden. Warum ist das so und was bedeutet dieses Aussterben für das Leben? Warum gibt es Zeiten, in denen besonders viele Organismen aussterben? Diesen Fragen wollen wir nachgehen.

09.12.2017, 10 Uhr
Lebensmittel – was ist drin und hält uns gesund?
Dr. Christa Jansen, Merck Schulförderung, Darmstadt

Wir gehen den Lebensmitteln auf die Spur: Was ist drin im Apfel? Warum macht uns die Stärke stark? Sind alle Zucker gleich? Welcher Unterschied besteht zwischen trübem und klarem Apfelsaft? Diesen und weiteren Fragen von Euch wollen wir gemeinsam nachgehen und sie erforschen.

GHS Blog
Monatsarchiv