Am 06.09.2016 fand in Griesheim eine weitere  Stolpersteinverlegung  zum Gedenken an Griesheimer jüdische Familien, die während der Naziherrschaft vertrieben bzw. ermordet wurden, statt.

Die Idee der Stolpersteine wurde durch den Künstler Gunter Demnig verwirklicht. Eine Messingplatte weist mit Eckdaten des Lebenslaufes auf die Person hin, die in dem Haus lebte, vor dem nun der Gedenkstein eingelassen wird. Europaweit wurden bereits 54000 Stolpersteine verlegt.

Die Schulgemeinde der Gerhart- Hauptmann-Schule in Griesheim spendete einen solchen Erinnerungsstein, der in der Pfungstädter Str.21 vom Künstler persönlich verlegt wurde. Dieser Stolperstein ist Minna Wolff gewidmet. Die hier früher ansässige Kohlenhandlung Wolff war in Griesheim alteingesessen .Der Boykott des Geschäftes entzog der Familie die finanzielle Grundlage. Das junge Paar Ludwig Wolff und Alma Friesem zog nach Kapstadt. Wilhelm Wolff musste 1938 die Löschung der Firma beantragen. Minna Wolff folgte ihren beiden Schwestern nach München. Sie wurde 1943 nach Ausschwitz deportiert und ermordet.

Sehr einfühlsam trugen Schülerinnen und Schüler der AG Schule gegen Rassismus- Schule mit Courage den Lebenslauf von Minna Wolff vor. Bereichert wurde das bewegende Rahmenprogramm durch Zitate und vorgetragene Gedichte. Svenja Flügger unterstrich mit ihrem Geigenspiel die feierliche Stimmung. Besonders ergreifend waren die Worte von Nachkommen der Familie Wolff, die wegen der Stolpersteinverlegung von Kapstadt nach Griesheim gekommen sind.

Im weiteren Verlauf wurden noch 12 Stolpersteine im Innenstadtbereich eingelassen. An den insgesamt 4 Verlegungsstellen engagierten sich wiederum  Schülerinnen und Schüler unserer Schule mit einem ansprechenden Programm.

Bürgermeisterin Gabriele Winter, die zugleich Patin unserer AG Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage ist, verwies in ihrer englischsprachigen Rede darauf, dass die Stolpersteine auch weiterhin ein Zeichen gegen Neid, Hass und Gewalt und für Aufbruch, Frieden, Freundschaft und Menschlichkeit sein sollen.

AG Schule gegen Rassismus- Schule mit Courage

GHS Blog
Monatsarchiv