Im Rahmen des Physikunterrichts wurden am 26.06.2014 zwei Elektrofahrzeuge des Fraunhofer-Instituts auf dem Schulhof der GHS vorgestellt. Die Veranstaltung wurde von Frau von der Weiden organisiert, die zurzeit mit ihren 9. Klassen das Thema „Elektromotoren und Elektromobilität“ im Physikunterricht behandelt. In diesem Zusammenhang wollte die Lehrerin allen neunten Klassen und der 10c die Möglichkeit geben, sich mit der Technik und den Fahrzeugen vertraut zu machen. Selbstverständlich hatten alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit ihre Fragen von den Fachleuten des Fraunhofer-Institut beantworten zu lassen. Zu bestaunen waren ein BMW i3 sowie ein Tesla S 85, die besonders durch ihre Geräuschlosigkeit und druckvolle Beschleunigung überzeugen konnten.

Elektromotoren sind elektromechanische Wandler, die elektrische Impulse in mechanische Energie umwandeln. In Elektromotoren wird die Kraft, die von einem Magnetfeld auf die stromdurchflossenen Leiter einer Spule ausgeübt wird, in Bewegung umgesetzt.

Zu diesem außergewöhnlichen Ereignis kam auch ein Presse-Vertreter des Griesheimer Anzeigers, um einen Artikel zu verfassen.
Die Veranstaltung hat allen Schülerinnen und Schüler viel Spaß gemacht und ihr bisheriges Wissen über Elektromotoren, im praktischen Sinne ausgebaut.

Verfasst von Schülerinnen der Presse-AG (sd,dh)

GHS Blog
Monatsarchiv