Passend zu der Adventszeit beschäftigten wir uns im Chemieunterricht mit dem Thema: Chemie der Kerze. Zu Beginn unserer Projektarbeit stellten wir Vermutungen auf, ob es sich dabei um eine chemische Reaktion handelt oder um eine Aggregatzustandsänderung. Die Hypothesen der Schüler und Schülerinnen unserer Klasse waren sehr unterschiedlich.
Wir bekamen ein Skript vom Zentrum für Chemie aus Bensheim (ZfC) mit zehn Experimenten, die wir selbstständig in Kleingruppen durchgeführt, protokolliert und ausgewertet haben. Die Versuche waren einfach, aber sehr lehrreich und interessant. Man konnte Schritt für Schritt eine neue Erkenntnis machen. Ich habe sehr viel Neues über die Kerze gelernt, was mich sehr erstaunt hat. Ich hätte nie gedacht, dass man mit einer Kerze so viele Versuche durchführen kann, ohne dass es einem langweilig wird. Mir persönlich haben die Versuche 7 und 9 am besten gefallen, da mich die Ergebnisse sehr erstaunt haben und nicht damit gerechnet habe. Ich fand außerdem sehr schön, selbstständig mit einem Skript zu arbeiten.

(von Leonie)

Ich muss zugeben, dass ich anfangs dachte, dass die Experimente mit der Kerze sicherlich langweilig sein werden. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man so viele schöne Experimente mit einer Kerze machen kann. So war ich sehr überrascht, wie viele abwechslungsreiche Versuche im dem Skript waren. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir so eine Projektarbeit nochmal machen würden

(von Tabea)

Alles hat sehr viel Spaß gemacht, weil wir sehr viel selbst experimentieren durften. Deswegen würde ich gerne so eine Projektarbeit noch einmal machen und dies auch wieder in gemischten Gruppen, da man so neue Kontakte knüpfen kann.

(von Niklas)

Ich hätte auch nie gedacht, dass man mit einer Kerze so viele „Tricks“ machen kann. Ich habe außerdem gelernt, dass man manchmal mehr Geduld beim Experimentieren braucht, bis etwas passiert. Manchmal muss man auch zuerst was falsch machen, um später auf das richtige Ergebnis zu kommen.

(von Laura)

Wir danken Frau Dr. Welker vom Zentrum für Chemie in Bensheim für das tolle Skript zum Thema „Kerze“.

(Beitrag der Klasse G 8b, 2014)

GHS Blog
Monatsarchiv